Feedback

  

03. Juni 2017

 

Liebe Frau Trumpf, 

 

ich wollte mich jetzt noch einmal bei Ihnen melden und mich ganz, ganz herzlich für Ihre Hilfe bedanken ! Sie waren wirklich mein "Engel" in der Not. Nachdem sich meine Tochter fünf Wochen mit einer Halsentzündung rum geplagt hat nach 3 Wochen vollkommen das Essen eingestellt hat, weil sie so eine Angst hatte zu schlucken, hat sich die Situation immer mehr zugespitzt, bis zu dem Zeitpunkt als sie auch nicht mehr trinken wollte ! Im Krankenhaus wurde nicht viel gemacht bzw. festgestellt ! Meine Tochter wurde immer apathischer und aggressiver ! Mein Mann und ich und unsere anderen beiden Kinder, waren wirklich mit unseren Nerven am Ende, wir wussten nicht, wo die "Reise" hinführt..! Die Ärzte wollten sie in eine Klinik für Essstörungen überweisen, obwohl es alles andere als eine Essstörung war ! In meiner riesigen Verzweiflung habe ich das Internet durchforstet und bin auf Ihre Seite gestoßen ! Nach mehreren Versuchen auch bei anderen "Heilern", bei denen entweder mein Akku versagt hat oder die Telefonnummer nicht vergeben war....hatte ich Sie nach einmaligem Klingeln sofort an der "Strippe" ! Sie haben sich nach Rückfrage bei meiner Tochter sofort mit ihr in Verbindung gesetzt und mir gesagt, ich solle mich am Abend nochmals melden ! Nach dem Gespräch am Abend, sagten Sie mir ich sollte abwarten, sie sind positiv, dass sich etwas verändert....

 

Und was soll ich sagen, das "Wunder" (das ich wirklich, bis heute nicht begreifen kann), ist am nächsten Morgen passiert ! Meine Tochter sagte zu meinem Mann (der bei ihr im Krankenhaus) übernachtete, "Papa ich fühle mich heute so fit, ich will meine Haare waschen".

Außerdem verlangte sie nach einer Apfelschorle, die sie sofort ausgetrunken hat (wie gesagt war die zwei Wochen undenkbar, nur Wasser in ganz kleinen Schlucken war möglich).

 

Und das Beste kommt noch, zum Mittagessen hat sie sich im Krankenhaus an den Tisch gesetzt und gesagt, sie hat so Hunger, aber noch ein bisschen Angst zu schlucken....was soll ich sagen, sie hat es probiert und gegessen, am Anfang noch verbunden mit Angst, aber innerhalb von zwei Tagen war auch die Angst verschwunden. Wir wurden am Nachmittag aus dem Krankenhaus entlassen. Für mich und meine Familie ist ein "Wunder" geschehen anders kann ich es nicht ausdrücken ! Vielen, vielen Dank dafür !
Sie haben auch ihre anderen Ängste und Zwänge in Angriff genommen und ich bin überzeugt davon, dass auch das sich zum Guten wenden wird !

 

Wie ich Ihnen bereits am Telefon gesagt habe, sind Sie für mich ein Engel auf Erden....! Danke das Sie helfen ! Meiner Meinung nach haben Sie meiner Tochter ihr Leben gerettet, sie kann bald ganz angst- und zwangfrei leben.....! Und wir als Familie kommen nach neun Jahren ANGST endlich zur Ruhe und könne ein "normales" Leben führen !

 

Ich weiß gar nicht, wie ich mich danken soll/kann...! Tausend Mal Danke und Ihnen alles erdenklich Gute ! Schön. dass es solche Menschen wie sie gibt !

 

Liebe Grüße
Karolina F.

29. Mai 2017

 

Liebe Frau Trumpf,

 

ich möchte mich an dieser Stelle noch einmal recht herzlich bei Ihnen für Ihre Mühe (und Zeit) bedanken.

Mein Nesselfieber - welches mich seit acht Jahren begleitet hat -

ist nach der "Heilsitzung" ... verschwunden.

Ich bin darüber total glücklich :-) !!! Vielen herzlichen Dank für diese einfühlsame Behandlung!

 

Über die "Ergebnisse" der letzten Matrix-Behandlung (sie sofort Wirkung zeigte!) halte ich Sie auf dem Laufenden.

Mit lieben Gruß

E.K.

  

14. April 2017 

 

Liebe Frau Trumpf,

 

ich möchte mich noch einmal ganz herzlich bei Ihnen bedanken für die Heilung am letzten Dienstag. Ich bin immer noch ganz überwältigt von diesem wunderbaren Erlebnis. Ich fühle einen ganz tiefen inneren Frieden. Das Gefühl, meine Mutter ist jetzt ganz weit weg, nehme ich auf einmal sehr positiv wahr. Zum ersten mal habe ich das Gefühl, sie hat sich von mir gelöst (nicht umgekehrt) und ihren Frieden gefunden. Ich denke ihrer Seele geht es jetzt gut. Ich habe mit ihr endlich Frieden geschlossen und das tut unglaublich gut.

 

Auf einmal habe ich auch das Gefühl, daß alle Menschen gut sind, manche brauchen halt nur noch mehr Zeit, bis sie ihren Frieden gefunden haben. Das ist unbeschreiblich schön. Ich habe jetzt keine Angst mehr, vor nichts und niemanden, und vor der Zukunft. Ich lasse mich jetzt einfach von den Engeln führen und weiß, es ist gut so. Die tiefen körperlichen Schmerzen sind vorbei. Die leichten Schmerzen im rechten Arm und Schulter sind nach der Sitzung wieder zurückgekommen, und die Steifheit hat sich noch nicht aufgelöst. Aber ich denke, der Körper braucht noch etwas mehr Zeit (habe die Beschwerden ja schon 15 Monate).

 

Ich bin Gott und den Engeln sehr dankbar, daß ich Sie gefunden habe, und Ihnen, daß sie mich geheilt haben.

 

Ich umarme Sie von ganzem Herzen und wünsche Ihnen schöne Ostern!
Gabriele H.